Free Webinar
June 6 | 11am PT / 2pm ET
Choose a winning backup strategy
with storing data either in private or in public cloud object storage!
Speaker: Ivan Ischenko, Solutions Engineer, StarWind

StarWind Virtual Tape Library

Published: Ноябрь 15, 2019

Einleitung

Unternehmen legen besonderen Wert auf die Sicherung ihrer wichtigsten Anwendungsdaten. Bänder zählen zum am häufigsten verwendeten Backup-Medium, doch immer wieder wird der Tape-Technik das baldige Aussterben prophezeit. Obwohl die Bänder billige Kapazität und akzeptable Speicherzuverlässigkeit bieten, sind Unternehmen längst auf der Suche nach besseren Alternativen für die Datensicherheit. Diese Tendenz ist auf kostspielige Bandsicherungsprozesse zurückzuführen, die mit zusätzlichen Verwaltungskosten, eingeschränkten Skalierungsoptionen und restriktiven Sicherungsstandorten einhergehen.

Problem

Durch exponentielles Datenwachstum, teure Backup-Prozesse und strenge gesetzliche Vorschriften zur Vorratsdatenspeicherung haben es Unternehmen schwer, Band als Backup-Option zu verwenden. Zudem sind manuelle Eingriffe erforderlich, ganz zu schweigen von Bedenken gegen die Datenverfügbarkeit-und Gültigkeit.

StarWind Virtual Tape Library: Schnelle und sichere Backup-Möglichkeit

Lösung

StarWind VTL hilft dabei, jegliche Probleme beim Verwalten von Backups über physische Bänder zu vergessen. Der Einsatz von lokalen virtuellen Bandbibliotheken mit einer Cloud- und Objektspeicherebenen ermöglicht es den Unternehmen, ihre gesetzlichen Archivierungs- und Aufbewahrungsanforderungen zu erfüllen. StarWind VTL bietet zudem den Schutz vor Ransomware, da das Band isoliert ist. Replizieren und ordnen Sie Ihre Backups in AWS, Azure, Backblaze oder einer anderen öffentlichen Cloud an, um Speicherkosteneffizienz und Sicherheit zu maximieren. Unternehmen nutzen die Leistung von StarWind VTL mit folgenden Vorteilen:

Der lokale Objektspeicher und der öffentliche Cloud-Objektspeicher helfen den Unternehmen effektiv, deren Speicherkapazität nach Bedarf zu skalieren, ohne zusätzliche Hardware erwerben oder in diese extra investieren zu müssen. Die Langzeitarchivierung von Daten bietet sich zu einem fantastischen Preis von USD pro GB. Darüber hinaus tragen erhöhte VTL-Instanzen dazu bei, überragende Leistungsfähigkeit zu erzielen, indem das Sicherungsfenster verkleinert und Sicherungsvorgänge parallel ausgeführt werden. Bekommen Sie in den Griff Ihre Speicherkosten und Sicherheit durch die Sicherung Ihrer Schlüsseldaten in Public Clouds, z. B. AWS, Azure, Backblaze usw.

Nutzen Sie den Object Storage Support, indem Sie isolierte Speichersilos miteinander verbinden. Integrieren Sie die Objektspeicher-Arrays nach Industriestandard, um den lokalen Speicherpool zu erweitern und einen flexiblen, skalierbaren und zuverlässigen lokalen Speicher zu gewährleisten. Beseitigen Sie manuelle Eingriffe und automatisieren Sie den Datenfluss Ihres Unternehmens zwischen primärem Backup-Speicher, lokalem Speicher und öffentlichem Cloud-Speicher.

Die StarWind VTL- Deduplizierungs- und Komprimierungstechnologien tragen zur Steigerung der nutzbaren Speicherkapazität und -leistung bei, indem mehr Daten auf den primären Sicherungsspeicher passen. Externe Replikation und Wiederherstellungt werden mit der Übertragung reduzierter Datenmenge beschleunigt.

Fazit

Mit StarWind VTL lässt sich die vollständige Kontrolle über Ihre Schlüsseldaten und Backups übernehmen, indem sie sich nahtlos in eine vorhandene Infrastruktur integrieren und somit die Datensicherung- und Wiederherstellung erleichtern. Ohne den Einsatz von physischen Bändern läuft der gesamte Prozess automatisiert und erfordert kein manuelles Eingreifen. StarWind VTL vermittelt nicht nur eine Backup- und Recovery-Lösung sondern auch rationalisiert den Sicherungsprozess mit Hilfe von lokalem und öffentlichem Cloud-Objektspeicher.

Download PDF