Free Webinar
June 6 | 11am PT / 2pm ET
Choose a winning backup strategy
with storing data either in private or in public cloud object storage!
Speaker: Ivan Ischenko, Solutions Engineer, StarWind

Virtual Tape Library Appliance: Datenblatt

Published: Ноябрь 15, 2019

StarWind Virtual Tape Library Appliance (VTLA) ist ein ransomware-resistenter Archivspeicher für Ihre kritischen Daten, der Ihre lokale Umgebung mit öffentlichen und Objektspeicherebenen ergänzt. Vergessen Sie Ihre teuren bandzentrierten Backup-Infrastrukturen zugunsten von air-gapped virtuellen Bändern. So sind Ihre Datenarchivierungs- und Aufbewahrungsanforderungen immer erfüllt.

Replizieren Sie Ihre Daten automatisch und legen Sie diese zwischen AWS, Microsoft Azure, Backblaze B2 oder einem anderen öffentlichen Cloud-Storage ab und erzielen Sie damit maximale Kosteneffizienz und Datensicherheit für die Speicherinfrastruktur. Vereinfachen Sie die lokale Speicherskalierung und -verwaltung mit einer Reihe zertifizierter Objektspeicherlösungen nach Industriestandard.

Management und Sicherheit: StarWind Web Management, PowerShell, StarWind Stack (demnächst verfügbar Q1 2019)

Einfachheit

  • Speicher wird als LTO zur einfachen Integration in vorhandene bandzentrierte Backup-Umgebungen dargestellt
  • Erfüllung behördlicher Anforderungen mit sicheren Richtlinien für das automatisierte Datenmanagement
  • Unbemannter DR-Versand: Automatische Tiering und Replikation in die Cloud durch benutzerdefinierte Regeln

Funktionen

  • Verkürzte Backup-Zeit und verbesserte RPO-Vorgabe durch schnellen Festplattenspeicher in Kombination mit 10/25-GbE-Konnektivität.
  • RTO-Vorgaben auf nahezu Null mit sofortigen Widerherstellungen auf virtuellen Bändern mit Festplatten-Backup
  • Schutz Ihrer Daten vor Ransomware und Katastrophen per Air Gap mit der VTLA und einer Offsite-Kopie

Kosteneinsparungen

  • Mehr Speicherplatz und Ressourcen durch den Ersatz der physischen Bandinfrastruktur mit einer Appliance
  • Geldersparnis durch Speichern und Versand von Medien mit einem sicheren und skalierbaren Cloud-Speicher
  • Zeiteinsparung bei der Umsetzung: keine bzw. geringe Änderungen der vorhandenen Infrastruktur erforderlich

 

Partner Sertified Solutions








Double Fine Productions erzielte höhere Anwendungsleistung ohne die Einfachheit des Infrastrukturmanagements zu beeinträchtigen

Preis + Einfachheit. StarWind VSAN bietet hervorragende Preise und ermöglicht es uns, ohne teure kundenspezifische Hardware zu arbeiten. Außerdem ist es schnell und einfach, nach einem Ausfall oder bei einem Hardware-Fehler wieder online zu sein.

Aaron Hayes, IT Manager

Serien

StarWind VTL Appliance ist in 3 Modellen erhältlich, um die verschiedenen Leistungsanforderungen. Die Appliance-Palette liefert eine effektive lokale Kapazität von bis zu 0,64 PB und ist mithilfe von Cloud- und Objektspeicher als Cold-Data-Schicht zu erweitern. Die VTL-Appliance unterstützt das Anschließen von physischen Bandlaufwerken und Bibliotheken über SAS/SCSI/FC, um virtuelle Tape-Images bei Bedarf auf physische Bänderzu übertragen. Alle Appliances unterstützen die Deduplizierung und Komprimierung von Daten.

Model3

VTL-160 VTL-320

VTL-640

Nutzbare Kapazität, TB 16 32 64
Nutzbare Kapazität, TB * 160 320 640
RAID

5 (standardmäßig); 6; 50, 60, 10;

Betriebsprotokolle

VTL über iSCSI (Optionale Block- und Dateiservice: SMB3, NFSv4.1, iSCSI)

Public Cloud-Konnektivität

Amazon: S3, Glacier; Azure blob: Premium, hot, cool, archive; Backblaze B2; Wasabi; IronMountain IronCloud;

Physische Band-Konnektivität

Optionale Komponenten: SAS/SCSI/FC
Erkundigen Sie sich bei Ihrem StarWind-Vertreter nach den verfügbaren Optionen

Networking

2x 1 GbE + 2x 10 GbE, Optional 25 GbE

Netzteil

750W, Redundant

Formfaktor

2U Einschub

*Nach Deduplizierung und Komprimierung. Das Datenoptimierungsverhältnis kann je nach Datentyp und Deduplizierungs- / Komprimierungsprozessen in der Sicherungssoftware abweichen

StarWind VTL Appliance unterstützt folgende Sicherungssoftware:

Backup Solution

Versions

Acronis Backup 10 – 12.5
ArcServe Backup 11.5 – 17
ArcServe UDP 5.x – 6.0
Bacula 9.2.0
Commvault 9.0 — 11
EMC AVAMAR (via ADMe) 6.1 – 7.5
EMC NetWorker 7.6 — 18.1
IBM TSM 6.6.2 – 8.1.5
HP DataProtector 7.x – 9.0
Microsoft DPM* 2012 — 2016
Unitrends 9.1 — 10
Veeam Backup & Replication 9.0 — 9.5
Veritas/Symantec BackupExec 12.x — 20.3
Veritas/Symantec NetBackup 6.x — 8.1.2
Quest NetVault Backup 12.4

Management und Sicherheit: StarWind Web Management, PowerShell, StarWind Stack (demnächst verfügbar Q4 2019)

Download PDF